STAHLWOLLE-PROPELLER

Mit diesem Tutorial bekommt ihr mal wieder ein Tool gezeigt, das nichts Neues oder Besonderes kann, euch aber das Leben erleichtert. Der Stahlwolle-Propeller! Viel Spaß beim ausprobieren!

Bau des Stahlwolle-Propellers

Der Stahlwolle-Propeller ist quasi die Automatik-Version zum häufig an Kette oder Band benutzten Schneebesen. Er bringt etwas mehr Gleichmäßigkeit rein. Und schont eure Arme.

Welche Materialien werden benötigt?

  • 2 Betonflachanker 20 cm / 4 cm
  • 1 Flügelschraube 5 x 30
  • 1 Flügelmutter M5
  • 2 Sechskantschrauben 5 x 10
  • 2 Sicherungsmuttern M5
  • 2 Metall-Schneebesen
    IMG_7813
  • etwas Schrauben-Kleber (UHU)
    IMG_7830

 Wie funktioniert der Zusammenbau?

  1. Legt die Betonflachanker so übereinander, dass 5 Punkte überlappen.
  2. Dann verbindet ihr diese zunächst mittig mit der Flügelschraube. Das Ende der Schraube muss dort raus gucken, wo die Anker nicht umgebogen sind. Wichtig ist, dass ihr diese Schraube entweder mit einer Sicherungsmutter befestigt oder den Schrauben-Kleber verwendet, da diese sich ansonsten bei Einsatz des Akkuschraubers los dreht.
    IMG_7818
  3. Dann müsst ihr die Enden der Schneebesen etwas zusammen drücken und durch die Endstücke stecken. Das Ende des Schneebesens unter den kurzen Schrauben fixieren.
    IMG_7820 11863232_427303040789840_5881520327576397336_n
  4. Zum Schluss nehme ich noch etwas Kabelbinder und fixiere die Schneebesen damit.  So sollte am Ende eigentlich alles perfekt fest sitzen und sich auch nicht so einfach lösen.
    IMG_7825 IMG_7841

Trotzdem: Testet eure Konstruktion auf freiem Gelände, wo ihr niemanden verletzen könnt vorher unbedingt ohne Stahlwolle!
Und vor jedem Einsatz die Schneebesen noch einmal auf Stabilität checken! Gerade bei Stahlwolle ist die Gefahr sehr groß.

Wie funktioniert das Tool?

Wenn alles fest sitzt und euer Test erfolgreich war, könnt ihr wahlweise 1 oder 2 Schneebesen befüllen und auch wahlweise 1 oder 2 anzünden. Optisch macht es keinen Unterschied. Es ist vor allem praktisch, wenn ihr 2x hintereinander mit Stahlwolle spielen wollt. Wenn alles startklar ist, spannt ihr die lange Schraube in euren Akkuschrauber ein, zündet die Stahlwolle an und schon kann los gedreht werden…

Details um Umgang mit Stahlwolle und eine Bauanleitung für das einfache Tool findet ihr natürlich auch auf dieser Seite!

Vorteil an dieser Lösung ist, dass ihr gleichmäßige Kreise in der Mitte habt.

Hinweis: Ich bin kein Fachmann und hafte nicht für Schäden, die durch Nutzung des Tools an eurem Akkuschrauber entstehen können!  Auch ist bei der Nutzung absolute Vorsicht gefragt, denn Stahlwolle wird sehr heiß! Und denkt besonders daran das Tool weit weg von euch zu halten und euch mit passender Kleidung vor dem Funkenflug zu schützen.