NEOPIXEL-RING

Adafruit hat tolle LED’s im Sortiment, so auch den Neopixel-Ring. Wie ich finde, ein sehr sehr nützliches Spielzeug, dass mittels Arduino gesteuert werden kann und somit unendlich vielfältig ist, was Farben, Effekte, usw. angeht. Ich zeig euch mal, was es damit auf sich hat…

Was ist ein Neopixel-Ring?

Round and round and round they go! So startet die Beschreibung von Adafruit selbst. Und so ist es auch. Im Endeffekt ist es das gleiche wie ein LED-Strip mit Neopixeln, nur dass der Strip hier steif ist und in die Form eines Rings gebracht wurde. Die LEDs sind also auf einer Platine miteinander verbunden. Betrieben werden Sie passenderweise sogar mit 5V, was konform geht mit dem Arduino und somit mit jeder Powerbank funktioniert.

Den Ring gibt es in verschiedenen Ausführungen – 12, 16 und 24 LED’s sind die „kleinen“ Ringe und es gibt auch einen großen mit 60 LEDs, zu kaufen in jeweils ¼ Ringen.

Es handelt sich um SMD 5050 LEDs mit dem Treiber WS2812.

Und so schaut der 16er Ring aus:

Wo kann ich die Neopixel-Ringe kaufen?

Erhältlich sind die Neopixel-Ringe u.a. bei Amazon. Aber Vorsicht, hier gibt es auch viele andere Varianten, die nicht die Originale sind! Das Original ist immer von Adafruit. Die Kopien sind wesentlich günstiger, aber qualitativ teilweise unterirdisch, teilweise aber auch gleichwertig. Hier muss man Glück haben. Manche funktionieren dann einfach bei der Programmierung nicht so wie gewünscht. Das war zumindest bei meiner günstigen Version das Problem. Daher einfach überlegen. Wenn man sowieso nur einen braucht, macht das preislich jetzt nicht so mega viel aus, als dass man nicht auch das Original kaufen könnte.

Vergesst aber nicht, dass ihr einen Arduino oder ein anderes Steuergerät benötigt, damit ihr die Pixel überhaupt zum Leuchten bringen könnt. Ein Tutorial dazu folgt.

Wie teuer sind die Neopixel-Ringe?

Ein guter Dealer neben amazon ist floris.cc – ein Händler aus den Niederlanden. Hier bekommt ihr die Neopixel angelehnt an den normalen $-Preis für 10,50 € mit 12 LEDs, für 13,50 € mit 16 LEDs und für 22,50 € mit 24 LEDs. Den ¼-Ring bekommt ihr hier leider nicht. Im Adafruit-Shop liegt der preislich gleich mit dem 12-LED-Ring.

On Top kommt dann noch der Preis für euer Steuergerät. Das reicht natürlich in der Regel, wenn ihr euch eins zulegt.

Wann kann man die Neopixel-Ringe einsetzen?

Auf der Webseite von adafruit findet man einige Anregungen, was man damit alles basteln kann. Hier auf Github findet ihr auch die passende Neopixel Library für den Arduino.

Wenn sie leuchten, kann man alle möglichen Effekte erzeugen. Hier als Beispiel mal der Regenbogen-Sketch.


Generell sind sie super, zum Verarbeiten in Tools oder auch Single. Je nach Programmierung kann man damit wirklich einiges machen. Ein paar Dinge werdet ihr dann in meinen Technik-Tutorials demnächst lesen. Da werde ich euch auch erklären, wie man z.B. das Leuchten in Regenbogenfarben programmieren kann. Ich hab es durch LEARNING BY DOING gelernt! Also lasst euch nicht davon entmutigen, dass man Kenntnisse im Bereich Programmierung braucht. Das kann man sich alles aneignen und es gibt wirklich sehr viele Vorlagen, wo man einfach nur Kleinigkeiten anpassen muss.