LICHTKUGEL

Dank des lieben Eds bin ich auf ein Tutorial für eine DIY-Disco-Lampe gestoßen, was ich leicht  abgewandelt übernommen habe und darauf ein neues Lichtwerkzeug gebastelt hab…

Bau eurer Lichtkugel

Die Kugel ist vielfältig einsetzbar… Als Orb-Tool (horizontaler Orb), als leuchtende Kugel oder auch für indirekte Ausleuchtungen….

Welche Materialien werden benötigt?

  • ca. 50 Plastikbecher (je nach Anwendung weiß, milchig oder klar)
  • 1 Lichterkette mit ca. 50 Lichtern
  • weißes Krepppapier (falls die Becher klar sind)
  • Frischhaltefolie

­­­­­­­­­­­­­­­­­­ Was sollte ich über die einzelnen Bauteile wissen?

  • Die Menge der Becher hängt von deren Größe ab… Ich hab z.B. 44 Becher gebraucht, andere haben 50 verwendet…
    Daher die ca. Menge
  • Die Lichterkette sollte optimalerweise genauso viele Lichter haben, wie ihr becher verbraucht 😉
  • Krepppapier und Frischhaltefolie sind optional – ich verwende sie als Diffusor

Wie funktioniert der Zusammenbau?

  1. Schnappt euch einen Akkuschrauber/Bohrmaschine mit Bohrer der Größe 5 und bohrt mittig in den Becherboden jeweils ein Loch
    10596072_10208254887795306_730866565_n
  2. Nun müsst ihr die Becher aneinander tackern… Und zwar so lange, bis ihr einen Kranz aus Bechern habt.
    12398643_10208254882195166_1931003183_o
    12415578_10208254878835082_1701213926_o

    12395139_10208254878075063_252519947_n
  3. Jetzt tackert ihr die nächste Reihe auf den Kranz
    12398700_10208254876315019_258609476_o
  4. Bis ihr eine Halbkugel fertig habt
    12395523_10208254906475773_230943995_n
  5. Anschließend erstellt ihr eine 2. Halbkugel
    12395449_10208254874994986_1648465282_n
  6. Nun steckt ihr von der Innenseite die Lichter der Lichterkette durch die Löcher.
    Fangt oben an und arbeitet euch nach unten vor.
    12387977_10208254873674953_415666942_n
  7. Jetzt achtet darauf dass das Batteriefach der Lichterkette außerhalb der Kugel ist und tackert nun die beiden Halbkugeln zusammen.
    Und schon ist der Ball fertig.
    12413850_10208254872474923_1558559162_o
    12398603_10208254871674903_1309023805_o
  8. Da mein Tool jetzt klare Becher hat, habe ich es zunächst mit weißem Krepppapier umwickelt. Diese hab ich an wenigen Stellen mit Tackernadeln fixiert.
    Anschließend habe ich das Ganze zum Schutz noch mit Frischhaltefolie umwickelt… Ist ja nachts auch meistens etwas feucht draußen und das papier reißt ja sonst sehr schnell auch mal ein. Wenn ihr weiße/milchige Becher habt, verteilt sich das Licht eh schon besser… Dann ist das nicht unbedingt nötig…
    Hängt aber auch alles von der gewünschten Optik ab
    12421670_10208254870314869_1037784068_n

Lasst euch einfach davon inspirieren und schaut selbst, was ihr benötigt… Es ergeben sich wieder etliche Möglichkeiten 😉

Wie funktioniert das Tool?

Na ja, ihr könnt die Kugel hinlegen, oder drehen, oder bei Nutzung von klaren Bechern ohne Diffusor könnt ihr diese auch zur Ausleuchtung der Umgebung verwenden… Oder oder oder..
Hier mal 2 Beispiele….
12414395_10208254869274843_159955340_o

703506_10208254870794881_1494937514_o

Hinweis: Ich bin kein Fachmann und hafte nicht für Schäden, die durch Bau oder Nutzung des Tools entstehen können!