DISCO-LASER

Ein Laser bringt in der Discothek immer tolle Effekte ins Spiel. Warum also sollte er sich nicht auch für’s Lightpainting eignen? Also stelle ich euch hier erst einmal das Spielzeug vor. Da diese normalerweise für Indoor-Nutzung gedacht sind, werden Sie mit Strom aus der Steckdose versorgt. Aber auch dazu folgt nächste Woche ein Tutorial, wie ihr das Teil auf USB-Betrieb umbauen könnt, um es mit einer Powerbank zu nutzen.

Was ist ein Disco-Laser?

Der Disco-Laser ist quasi eine Art Laserpointer, nur mit mehreren Strahlen. Man findet ihn mittlerweile relativ häufig auf dem Markt in unterschiedlichen Ausführungen. Dabei sind die Standard-Farben der günstigen Laser, die wir für unsere Zwecke einsetzen meistens rot und grün in Kombi. Manche haben noch Muster, Bewegungsmöglichkeiten, usw. Da müsst ihr dann schauen, was euch gefällt. Und ich verrate euch im nächsten Tutorial auch, wie ihr diesen umbauen könnt, damit ihr ihn mobil nutzen könnt. Normalerweise arbeitet der Laser mit Strom aus der Steckdose.

IMG_0570

Wo kann ich diese kaufen?

Im Internet… In verschiedensten Online-Shops oder auf den großen Plattformen ebay oder amazon. Oder überall da, wo ihr DJ-Equipment findet. Da bekommt man sowas in der Regel auch. Aber sehr wahrscheinlich zu anderen Preisen. Achtet nur unbedingt auf die Ausgangsspannung des beiliegenden Netzteils. Bei meinem Laser liegt sie bei 5V. Es gibt aber durchaus auch Geräte, die mehr als 12V brauchen. Diese könnt ihr dann wirklich nur mit einem Stromerzeuger versorgen.

Wie teuer sind sie?

Je nach Ausführung liegen die Laser zwischen 20 € und 25 €, wenn ihr sie online bestellt. Beim Kauf müsst ihr nur beachten, dass die vom Gerät benötigte Spannung im niedrigen Bereich bis 12V liegt, damit ihr euch diesen auch unterwegs zu Nutze machen könnt.

Wann kann man sie einsetzen?

Der Laser hat eine starke Leuchtkraft. Allerdings wirkt diese Leuchtkraft natürlich unterschiedlich. Projeziert ihr den Laser auf eine Wand, kommt ihr schon auf eine gute Reichweite. Aber zu den verschiedensten Möglichkeiten werde ich euch noch ein Tutorial schreiben, damit ihr auch wisst, wie ihr den Laser einsetzen könnt.

Hier nur mal ein Beispiel:
A_IMG_9822 (Custom)

Sicherheitshinweise:

Laser sind gefährlich für die Augen und sollten unter besonderer Vorsicht eingesetzt werden! Auch sollten Sie niemals in den Himmel gerichtet werden. Ich kenne zwar nicht die Reichweite dieses Lasers, aber dass Flugzeugkapitäne schon von Laserpointern geblendet wurden, wissen wir ja alle. Daher bitte immer mit Bedacht so ein Gerät benutzen, gerade im Außenbereich. Und auch im Innenbereich immer auf andere Personen achten!